Suchen & Buchen
arrival Anreise
departure Abreise
Suchen

Prima Galil Hotel - Erlebnisse & Aktivitäten

Erleben Sie die Reise im Prima Galil Hotel

Auf einer Hügelkuppe mitten im historischen Tiberias gelegen, wird Ihnen unser zentraler Standort erlauben, die die Schönheit der Natur im Norden Israels zu erfassen, die als Inspiration für die Gestaltung und Atmosphäre des Hotels diente.

Unsere Bibliothek in der Lobby ist mit Reiseinformationen über die Region bestückt, unsere Terrasse gibt den Blick auf den See Genezareth frei, und unser Küchenchef ist immer bereit, Sie mit einheimischen Köstlichkeiten aus unserer Küche zu verwöhnen, die Ihnen ermöglichen, Galiläa authentisch zu erleben.

Erleben Sie die Reise

Nachschlagebibliothek mit Büchern, Landkarten & Reiseführern für Ausflüge auf eigenen Faust; Authentische Abende in Galiläa mit kostenlosen einheimischen Spezialitäten und Livemusik; Infostation; Speisesaal mit Blick auf den See Genezareth; Kunstgalerie, Bar & Garten-Lounge und mehr… Mehr lesen >


Wir laden Sie ein, Aktivitäten und Einrichtungen im Inneren des Hotels zu genießen:

  • Nachschlagebibliothek mit Büchern, Landkarten und Reiseführern für Ausflüge auf eigenen Faust
  • Infostation mit Mini-Website - Ausflüge und die Umgebung und örtliche Attraktionen
  • Authentische Abende in Galiläa mit kostenlosen einheimischen Spezialitäten und Livemusik; in unserem Galiläa-Garten mit atemberaubendem Blick auf den See Genezareth. Jeweils Montag- & Donnerstagabend um 20:30 Uhr
  • Ausstellung von Produkten aus Galiläa
  • Speisesaal mit Blick auf den See Genezareth
  • Kunstgalerie, Bar & Garten-Lounge
  • Schwimmbecken (in der Saison)

*Für Aktivitäten und Einrichtungen bleiben Änderungen vorbehalten.
 

Erleben Sie Galiläa

Die Landschaften & Stätten von Galiläa, Wildwasserfahrten auf dem Jordan, historische Stätten, Wandern, Weinberge und Weinkellereien, Ausfahrten mit dem Jeep, Radfahren im Gelände und mehr … Mehr lesen >


Galiläa – ein unvergessliches Erlebnis

Sanft rollende Hügelketten mit hohen Gipfeln, der Jordan, Bäche und Wasserläufe, urwüchsige Landschaften, immergrüne Wälder und dichte natürliche Haine, Seen, eine geringe Bevölkerungsdichte und zahlreiche Wanderer und Besucher machen Galiläa zu der besonderen Region, die es ist.

Galiläa ist eine bergige Gegend im Norden Israels und in zwei Sektionen unterteilt – Obergaliläa im Norden und Untergaliläa im Süden. Der höchste Gipfel in Obergaliläa ist der Berg Meron, der sich 1.208 über den Meeresspiegel erhebt, während der höchste Berg in Untergaliläa der Berg Kamon mit 602 Meters über dem Meeresspiegel ist.

Dank der reichen Wasservorkommen und des fruchtbaren Bodens in den Tälern von Galiläa war die Gegend bereits in alten Zeiten relative dicht besiedelt und bietet heute die größte Vielfalt ethnischer Gemeinden in Israel.
 

Erleben Sie die Zeit der Antike

Die Gegend von Galiläa ist ein Land reich an Heldengeschichten alter Zeiten, ergiebigen Wasserquellen und antiken Stätten. Dazu gehört vor allem auch Nazareth, wo Christus als Kind lebte. Mehr lesen >
Die Altstadt von Akko gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO; der See Genezareth ist jedem Christen ein Begriff, und die Stätten von Hatzor, Dan und Megiddo sind vor allem Freunden der Geschichtsschreibung bekannt.

Erleben Sie das Wandern in urwüchsiger Landschaft

Archäologische, historische und religiöse Stätten sind heute zugänglicher den je. Genießen Sie das komfortable Klima, die zahlreichen Bäche und Quellen, das atemberaubende Panorama, die alle die besondere und einzigartige Anziehungskraft der Gegend von Galiläa ausmachen. Mehr lesen >
Erkunden Sie die beliebten Wanderwege der Region, wie etwa den "Yam L'eyam" (See zu See), der am Mittelmeer beginnt, durch die Hügel von Galiläa vorbei an den Bergen Tabor, Neria und Meron bis zur Endstation “Kinneret” (See Genezareth) führt. Im April 2011 weihte Israel den “Weg Jesu” ein, einen 60 km langen Wanderweg für christliche Pilger in Galiläa. Der Wanderweg umfasst ein Netz von Fuß- und Fahrradwegen, Straßen und Strecken, welche die Stätten miteinander verbinden, die für das Leben Jesu und seiner Jünger von Bedeutung waren, wie zum Beispiel etwa der Ort, an dem Jesus der Überlieferung zufolge die wunderbare Vermehrung von Brot und Fisch vollbracht, Tabgha, sowie der Berg der Seligpreisungen, wo er seine Bergpredigt hielt. Die Route endet in Capernaum an den Ufern des Sees Genezareth, wo Jesus seine Lehren kundtat.

Erleben Sie die Köstlichkeiten Galiläas

Machen Sie sich vertraut mit den verschiedenen einheimischen Kulturen, den erlesenen Weinbergen, authentischen Bäckereien und den Herstellern von Käse und Olivenöl, die zur kulinarischen Landkarte von Galiläa gehören.

Genießen Sie die Freuden des Lebens in Galiläa

Nehmen Sie teil an lokalen Festivals, Sportveranstaltungen & kulinarischen Events, die das ganze Jahr hindurch stattfinden, und vor allem während der Festtagssaison im Frühjahr und Herbst. Mehr lesen >
Neben Sportveranstaltungen umfassen diese das Festival für Alternatives Theater in Akko und das Festival der Olivenernte sowie Musikfestivals mit anglo-amerikanischer Folkmusik, Klesmer-, Renaissance- und Kammermusik.
X